• Drucken

 Pressemitteilung Januar 2014

Modernes Wohnen kooperiert mit teilAuto

CarSharing und Wohnen als Kombination

Der Koblenzer CarSharing-Anbieter Ökostadt Koblenz e.V. mit seinem Projekt „teilAuto“ und die Wohnungsbaugenossenschaft Modernes Wohnen eG (MW) haben eine Zusammenarbeit vereinbart. Damit erhalten die über 1.300 MW-Mitglieder besonders günstige Einstiegskonditionen für teilAuto. Im Gegenzug unterstützt die Genossenschaft den Verein bei der Suche nach geeigneten Stellplätzen für die Autos. „So konnte erst durch einen Parkplatz an der MW-Wohnanlage in der Otto-Falckenberg-Straße ein neuer CarSharing-Standort in Lützel ermöglicht werden.“ erklärt teilAuto-Geschäftsführer Dieter Schulz. Den Genossenschaftsmitgliedern steht dabei nicht nur dieses Fahrzeug, sondern der gesamte Fuhrpark von acht teilAutos in Koblenz und darüber hinaus Fahrzeuge von anderen CarSharinganbietern in über 200 deutschen Städten zur Verfügung. Alle werden über die gleiche Reservierungsplattform gebucht und können seit neuestem einfach mit dem eigenen Smartphone geöffnet werden. „Wir sehen gemeinschaftliche Autonutzung in Form von CarSharing als ideale Ergänzung zu unserem Angebot des preiswerten Wohnens“ so Reiner Schmitz, geschäftsführendes Vorstandsmitglied von Modernes Wohnen. Sollte das Angebot bei den Genossenschaftsmitgliedern auf größeres Interesse stoßen, dann soll auch über weitergehende Kooperationsmöglichkeiten nachgedacht werden.
 
Das Foto zeigt teilAuto-GF Dieter Schulz und MW-Vorstand Reiner Schmitz bei der Einweihung des neuen Stellplatzes in Lützel.

MW-Modernes Wohnen-teilAuto